Kunstpatronage

An dieser Stelle möchte ich Dir meine Dienste als Künstler in Form der Kunstpatronage anbieten.

Die Kunstpatronage war das leitende Konzept nach dem Künstler in früherer Zeit ihren Unterhalt verdienten. Das heutige verklärte Ideal des Künstlers als millionenschwerer Superstar war noch nicht geboren, Künstler waren meistens sehr arm oder in einem Angestelltenverhältnis. Kunstpatronage bezeichnet das Verhältnis eines Künstlers zu seinem Auftraggeber. Dabei ging es den meisten Patronen wohl nicht um soziales Engagement, Sponsoring oder Gutmenschentum, sondern sie versprachen sich von ihrer Investition in den Künstler verschiedene Gegenleistungen. Auf diese Art leisteten sich Adelige, Wohlhabende oder Gemeinschaften sehr individuelle künstlerische Güter nach ihren Vorstellungen.

Prestige oder Darstellung von Macht waren dabei leitende Motive, es sollten aber auch einfach die persönlichen Vorlieben realsiert respektive mehr oder weniger verewigt werden.

Genau dies möchte ich Dir anbieten und das zu einem fairen Preis. Du hast ein Thema und möchtet dieses (künstlerisch) umgesetzt sehen, wende Dich gerne telefonisch an mich unter

+49 (0)176 20 12 35 80

oder schickt mir eine

email

Nur Mut, wir werden schon gemeinsam Wege zur Verwirklichung finden.

 

Beispielsweise sei mein Konzept ‚Kunst nach Maß‘ folgend präsentiert (knackige Präsentation unter dem Text):

Die grundlegende Idee lautet: Ich gestaltete deine Fotos wie Du es möchtest. Dabei ergibt sich ein breites Spektrum an möglichem kreativen Austausch. Von ‚Du präzisierst deine Wünsche konkret‘ über ‚wir erarbeiten alles gemeinsam‘ bis hin zu ‚Du lässt mir komplett freie Hand‘ ist alles auch für mich künstlerisch interessant und relevant. Dabei sind etliche Bearbeitungsoptionen möglich.

Farbe!

vorher

 Ich liebe Farbe. Schon als Kind hat mich Farbe sehr angezogen. Und außer in meiner harten Deathmetal-Phase von 16 bis 22, in der ich natürlich nur schwarz trug, hat mich Farbe sehr erfreut. Aber selbst zu der Zeit, so erinnere ich mich gerade, habe ich während eines Praktikums eine Rüge für allzu farbenfrohe Bearbeitung eines schon sehr bunten Fotos kassiert. Ich dagegen liebte das Ergebnis. Inspiriert durch die Offenen Ateliers Dortmund 2017 kam ich erneut zu dieser Form der Bearbeitung und sie markiert die Renaissance meines künstlerischen Schaffens. In diesem Sinne anlehnend: Lasst dicke Farben um mich sein!

nachher

Naturalismus

vorher

Abseits von meiner Leidenschaft für die Farbe, ja, für das naiv Bunte, habe ich in den letzten Jahren eine – mir vorher unbekannte – Faszination für das in meinen Augen schlicht Natürliche ausgebildet. Wie leicht zu erkennen ist, habe ich im ’nachher‘-Bild auch etwas mit Photoshop nachgeholfen. Das Bild ist farbig dynamischer, kontrastreicher und ‚dramatischer‘ als das Original, ihm aber deutlich gleicher als z.B. oben. Ich habe das quadratische Format gewählt, da ich diese Bearbeitung bei Instagram hochlud.

nachher

Es mag bestimmt viele Menschen geben, denen die höhere Natürlichkeit des Originals und weniger poppige besser gefällt, aber diese heutzutage relativ konventionelle Aufhübschung durch Photoshop ist, da ich ja Farbe und auch Kontraste sehr liebe, genau mein Fall. 

Wozu?

Gäste meiner Ausstellung während der ONSA 2019

Falls Du Dich fragst, warum Du Dir ein solches Werk anschaffen solltest, lautet meine Antwort: Du kannst Dir dadurch ein kreatives Unikat nach Deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen für Dein Zuhause, als Geschenk für Deine Familie und Freunde oder als einzigartiges Original für Deinen Arbeitsplatz zulegen, welches Akzente setzt.

Nicht nur Kunstsammler schätzen an Werken von Künstlern ihre Individualität, Kreativität und das was die Bilder mit einem machen. Jedes Werk hat eine Geschichte: Wie wurde es erstellt? Was hat der Künstler sich dabei gedacht? Was hat er während der Erstellung, aber auch vorher und nachher gefühlt? Für den Käufer von Kunst mag dies nicht unwichtig sein, aber wohl doch entscheidender ist, was hat er oder sie erlebt. Im Rahmen meines Kunstprojektes ‚Kunst nach Maß‘ möchte ich dem Kunden die Chance geben, Teil des Herstellungsprozesse zu werden und seine Wünsche und Vorstellungen gezielt in die Arbeit mit einfließen zu lassen. Der persönliche Wert eines Werkes hängt doch auch entscheidend von den Erinnerungen des Kunden ab, von deinen Erinnerungen und Erfahrungen, die Du zusammen mit mir gemacht hast. Hierzu lade ich Dich ein.

Was ist dabei möglich? 

Fotomontage
Vermischung von Realtiten
Licht und Schatten

Mein Portfolio an Techniken ist, wie Du vielleicht in meiner Galerie entdeckt hast ziemlich groß. Ich bin Generalist und nichts läge mir ferner als mir nur einen Stil zu erarbeiten und ihn zur (annähernden) Perfektion zu bringen. Da würde ich vor der Erreichung leider mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vor Langeweile sterben.. dafür ist mir mein Leben einfach zu schade, denn ich liebe es. Verstehe mich bitte nicht falsch, ich habe nichts gegen Spezialisten, ich bin halt einfach nur keiner, weil ich es faszinierend finde neue Dinge zu entdecken und zu erlernen.

Eine Auswahl an möglichen Bearbeitungen Deines Bildes könnte von einfachen bis komplexen handwerklichen Schritten reichen: Beschriftungen, Vergrößerungen und Hereinzoomen, Collagen, Retusche, Fotomontage oder eine künstlerische Bearbeitung wären möglich. Ganz nach Deinen Vorlieben und Zielen.

Dabei ist mir am Wichtigsten, dass Du mit dem Ergebnis zufrieden bist und Du Freude an dem Bild hast.

Zusätzlich möchte ich Dir aber auch – sozusagen zusätzlich zu der reinen Bildbearbeitung – anbieten Logos oder ganze Corporate Designs zu erstellen.

Logo Sauperlen
Logo rl-coach.de (Projekt in Arbeit)

Interesse? Melde Dich bitte telefonisch oder per email bei mir. Ich freue mich auf Dich und unsere gemeinsame Zusammenarbeit.

c'est moi

Präsentation 'Kunst nach Maß'